Organisation

Haus Neuland e. V.

Die Jugendbildungsstätte Haus Neuland liegt am Südhang des Teutoburger Waldes am Rande von Bielefeld und verfügt über mehr als 200 Betten, 22 Seminarräume und eine großzügige Tagungshalle.

Die Einrichtung der politischen Bildung ist seit 1975 als Träger der freien Jugendhilfe anerkannt und wird nach dem Weiterbildungsgesetz des Landes NRW und durch die Landes- und die Bundeszentrale für politische Bildung gefördert.

Inhaltlich bietet Haus Neuland ein breites Spektrum von Angebotsformen: von Fachtagungen über Seminare und Workshops bis hin zu Trainings. Das pädagogische Team konzipiert dabei nicht nur frei ausgeschriebene Seminare, sondern arbeitet mit zahlreichen Organisationen, Verbänden und Institutionen zusammen (u.a. Einrichtungen der sozialen Arbeit, Schulen, Hochschulen, Jugendämter).

Für die unterschiedlichsten Zielgruppen entwickelt Haus Neuland maßgeschneiderte Angebote aus allen Bereichen der politischen Bildung, insbesondere der Jugendbildung. Auch Fortbildungen für Fachkräfte der Jugendhilfe werden von Haus Neuland angeboten.

Über hundert qualifizierte freiberufliche Referentinnen und Referenten aus Wissenschaft, Politik und Gesellschaft sichern die inhaltliche Qualität der Seminare. Haus Neuland ist qualitätstestiert nach dem „Gütesiegel Weiterbildung“.

Haus Neuland
Senner Hellweg 493

33689 Bielefeld

Telefon: 05205 91 26-0

E-Mail: info@haus-neuland.de

    Materialien von Haus Neuland e. V.

    Module, in denen Haus Neuland e. V. vertreten ist

    Etwas beitragen?

    Material einreichen